Verwertungsstellen - Steinwerke Köthen GmbH

\"Verwertungsstellen

Auftraggeber
Eigenbetrieb

Projektdaten
Bewilligungsfeld 96.000 m2

    Hauptbetriebsplanzulassung seit August 2007
    Rohstoffmächtigkeit Ton im Durchschnitt 18,3 m
    geol. Vorräte 3,3 Mio t
    gewinnbare Vorräte ca. 2,3 Mio t
    Deckgebirge Mächtigkeit im Durchschnitt 5,1 m
    Volumen 490.000 m³, dav. 120.000 m³ Kies
    Aufschlussbaggerung ab August 2012
    Erstverkauf Ton in September 2012 ca. 20.000 t
    Haldenvorrat Ton in November 2012 ca. 8.000 t
    Planziele ab 2013
    Verkauf von 50.000 t Ton jährlich
    Vermarktung Deckgebirge
    Kiesaufbereitung ab 2013
    Nutzung Dammbaumaterial für Ortsumfahrt Köthen

    Ausführungszeitraum
    2012 -