Störstellenbeseitigung Pleiße

Auftraggeber
Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH, Leipzig

Projektdaten
Störstellenbeseitigung der Pleiße im Bauabschnitt 1 bis 3

45.330 t Transport und Entsorgung von Baggergut (bis Z.2) und Bodenaushub (bis Z1.2)
22.165 m³ Bodenabtrag und Lieferung von Bodenaushub für Herstellung von Gewässerprofil und Sohlbefestigung
9.500 m² Baustraßenbau
47.000 m² Entwässerungs-/ Unterhaltungs- u. Fertigstellungspflege für Rasenfläche
3.860 m³ Oberboden abtragen
1.255 m² Geotextil-Filter einbauen
13.400 m² Kampfmittelerkundung durchführen
3.860 m³ Lieferung und Einbau Kies-Gemisch; Kies-Sand-Gemisch u. Kies-Schotter-Gemisch
5.125 m³ Lieferung und Einbau WBS CP 63/180 und 90/250 als Deckwerk f. Böschung
3.010 m³ Lieferung und Einbau WBS CP 45/125 als Deckwerk f. Sohle
1.042 m³ Lieferung und Einbau WBS LMB 5/40 als Deckwerk für Sohle/Böschung
40.600 m² Herstellung Roh-/ Rasenfläche-/ Sohl- und Böschungsplanum
7.124 m² Wiesenansaat herstellen

Ausführungszeitraum
Mai 2017 bis November 2018