Ökologische Verbesserung der Ruhrauen, Kettwig

29.11.2018 Feierlicher Durchbruch der  Verbindung des neuen Ruhrarmes zur Ruhr
Heute wurden die umfangreichen Ausbaggerungsarbeiten des ersten Bauabschnittes
mit dem Durchbruch vom neuen Ruhrarm zur Ruhr gekrönt.
Die Ausbaggerungs- und Modelierungsarbeiten des neuen Ruhrarmbettes wurden damit abgeschlossen.
Hiermit steht der Flora und Fauna ein geschützter Raum zur ungestörten Entwicklung zur Verfügung.  

WAZ, 29.11.2018 Durch den Altarm der Ruhr fließt wieder Wasser

Radio Essen 29.11.2018 die Mintarder Ruhraue in Kettwig hat seit heute eine kleine Mittelinsel

Auftraggeber
Bezirksregierung Düsseldorf

Projektdaten
Erdarbeiten zur ökologischen Verbesserung im Auen- und Uferbereich der Kettwiger Ruhraue

Anlage flacher Uferbereiche
Anlage von Parallelgerinne und Inseln
Anlage von Steilufern
Anlage von Auenkolken
Erweiterung des Ruhrspieks als durchgehenden Nebenarm der Ruhr
Ausbau einer Flutmulde
54.000 m³ Bodenmassen

 

Ausführungszeitraum
September 2018 bis März 2019